dArtangnan kommen nach Bochum in die Zeche

das hätten selbst eingeschworene Fans nicht erwartet: Mit „Wallenstein“ erscheint nicht nur das bereits fünfte Video aus dem Erfolgsalbum „In jener Nacht“dArtagnan offenbaren mit dem Lied auch eine neue Facette ihres bisherigen Schaffens.

Das „Wallenstein“ Video: Hier gehts zum Video

Gern spielen dArtagnan mit ihrem Image, das Leben auf die leichte Schulter zu nehmen, doch mit „Wallenstein“ ist der Band ein echtes Rock-Juwel gelungen. Denn nicht nur, dass sich der episch mitreißende Sound mit jeder großen Rock- und Metal-Hymne messen lassen kann – es geht darin auch um ein relevantes Stück deutscher Geschichte – nämlich um Albrecht Wenzel Eusebius von Waldstein, besser bekannt als Wallenstein und dessen Anteil am 30-jährigen Krieg. Das Video, das in Kooperation mit dem ZDF und der Dokumentation „Die Deutschen“ entstand, zeigt Ex-Tatort–Kommissar Stefan Jürgens als Wallenstein und mitunter durchaus verstörende Bilder, die nur dadurch etwas abgemildert werden, dass es eben um einen Krieg von vor 400 Jahren geht. Trotzdem spürt man in Lied und Video sofort, dass der Krieg damals wie heute derselben Logik folgt und dass es auch jetzt noch genug „Wallensteins“ gibt, die dem Song Relevanz und Aktualität geben.

Das Lied ist die 5. Single aus  dArtagnans Album „In jener Nacht“, das im März bei Sony Music erschien und mit Platz 5 der offiziellen Album-Charts dArtagnans bislang beste Chart-Position erreichte. Im Mai folgt die gleichnamige Tour, in der unter Alexandre Dumas Musketier-Motto „Einer für alle – und alle für einen“ der Zauber der Freundschaft gefeiert wird.


dArtagna kommen auch ins Revier:

23.05.2019 – Bochum, Zeche

Über Wolfgang Schieren 23 Artikel
Wolfgang ist Inhaber und Chefredakteur des Eventmagazin-online.de. Er ist Mitglied im Deutschen Fachjournalisten Verband (DFjV).