Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert 1000 Fans im Bikertreff Marl.

Am Samstagabend spielte die bekannte Band aus dem Ruhrgebiet in Marl auf der Bühne. An die 1.000 Fans sind zum Bikertreff Vogel gekommen, um die speziell für das Orchester arrangierten Rocksongs des Rock Orchester Ruhrgebeat zu hören. Und so begann das Konzert im wahrsten Sinne des Wortes auch mit Pauken und Trompeten mit dem Opener Rock you like a Hurricane. Mit Ihren Songs aus mehrere Jahrzehnten Rock und Popmusik begeisterten sie wieder einmal das Publikum im Bikertreff. Sie drückten den Rock- und Popsongs ihren eigenen Stempel auf, und so hatten sie für nahezu jeden Titel den geeigneten Interpreten samt musikalischer Interpretation zur Hand. Musik spürbar und erlebbar zu machen, das ist das Ziel dieses Orchesters weiß Hans von der Forst Gründers des Rock Orchesters zu berichten, und das ist ihnen auch in Marl wieder gelungen.

Nur das angekündigte Feuerwerk musste aufgrund der trocken, warmen Witterung abgesagt werden, hier waren die Bedenken viel zu groß, dass dieses Feuerwerk ein Waldbrand auslösen könnte. Das sahen die Zuschauer auch so, und so feierten sie ausgelassen zu den Musikklassikern, wie Radar Love, Eloise oder den beiden Medley von Michael Jackson und Queen

Das nächste Konzert ist in diesem Jahr auch der größte Auftritt. Im Amphitheater Gelsenkirchen will das Rock ORchester vor 5.- 6.000 Leuten spielen.
Am 18.08. auf der Kanalbühne am Rhein Herne Kanal. Karten gibt es bei der RoR Tickethotline oder unter www.rorlive.de/tickets

Über Lukas Schieren 9 Artikel
Hallo, mein Name ist Lukas und bin Baujahr 2001. Ich bin Schüler einer beruflichen Schule im Tiefen des Westen. Ich bin seit mehreren Jahren ambitionierter Hobbyfotograf mit den Schwerpunkten Portrait-, Konzert-, Landschafts-, sowie Experimenteller und abstrakter Fotografie. Ich habe knappe zwei Jahre lang an meiner ehemaligen (Gesamt-)Schule, als fotografierendes Redaktionsmitglied agiert.  Bei Eventmagazin- online.de ich sehr sowohl Leiter des Resort Jugendpresse, als auch Social Media Beauftragter. Er ist seit mehr als einem Jahr Mitglied der Jugendpresse Rheinland e. V..