Alvaro Soler unterbricht Europatour für Konzert in Bochum

Spanische Töne beim Zeltfestival Ruhr

Teilen Sie diesen Beitrag über

Der 31-jährige Alvaro Soler begeisterte gestern Abend beim Zeltfestival Ruhr die Besucher.

Der Spezialist für tanzbare Sommerhits heizte den Besuchern im ausverkauftem Sparkassenzelt ordentlich ein. Voller Energie war der deutsch-Spanier sofort auf Betriebstemperatur und animierte seine Fans zum Mittanzen. Dabei wechselte er gekonnt zwischen spanischen Poprhythmen und gefühlvollen Balladen.

Hoffen wir all, das Alvaro Soler nächstes Jahr wieder den Weg nach Bochum finden wird.  

Bilder und Text: Reinhold Krossa